All Articles Recording & Production
Music Production Tipps: Verwenden unterschiedlicher Messgeräte
Gary Hiebner on Fri, September 12th 0 comments
It's common practice to play with the BPM to achieve a different pace in our songs. But how often would you alter the time signature, and should we be exploring new meters when composing?

Wie oft Sie öffnen Ihren Song und halten Sie die BPM mit der Standard (in der Regel 120 BPM in den meisten DAWs) und halten Sie den Song in der bewährten 4.4 Taktart? Legen Sie Ihre Hände, ich weiß Im schuldig. Mit verschiedenen BPMs wird wahrscheinlich so, wie Sie komponieren zu ändern, aber was ich wirklich interessant finde, ist Ausprobieren verschiedener Taktarten oder Meter in meinem Musikproduktionen. Mit diesen verschiedenen Metern einen anderen Geschmack, um Ihre Songs hinzuzufügen. Im nicht sagen, man muss alle Versuchs mit unterschiedlichen Zeitsignaturen über einen Song gehen, verwandelte sie möglicherweise in etwas nicht hörbar. Aber werfen in ein oder zwei wirklich runter, um Ihre Produktionen. Werfen wir einen Blick auf einige Dinge, die Sie ausprobieren können.

Tipp 1Moving Weg von 4.4

Lets go über einige schnelle Musiktheorie hier vor dem Tauchen in. Musik Unterteilungen lassen sich in Bars und Beats gebrochen werden. Beats wobei die feinere Auflösung der beiden. Sie erhalten weitere musikalische Unterteilungen, sondern lässt Stick an diesen beiden. Zeit Signaturen werden in einer X / Y-Format geschrieben. Die X die Balkendarstellung, und die Y-Beats die Darstellung. Sie können von den Beat als Impuls oder eine Maßnahme zu denken. Ein gutes Beispiel ist, wenn youre Zählen entlang, während Sie ein Instrument spielen, zum Beispiel: "1

Pic 1

Hier sind 4 Viertelnoten in einer Bar mit einem 4.4 Taktart.

Tipp 2Try Out 4.3

Der, oder besser bekannt, einige wie ein Walzer ist 3 Schläge in einer Bar. Nun, obwohl ein Walzer ist sehr charakteristisch für alte Musik aus dem 19. Jahrhundert, Sie in jede Art von Musik integrieren können.

Können sagen, Sie über geschrieben eine sehr einfache Akkordfolge in 4.4 enthalten, C, F, Dm, G und Sie 4 Schläge von jedem Akkord zu spielen.

Pic 2


Pic 3

Ändern Sie die Taktart des Songs zu 4.3. Im tut dies in Logic so krank, eröffnen die Globale Spuren, um die Taktart zu zeigen, und klicken Sie darauf und ändern Sie es in 4.3. Wenn Sie sich nicht auf, wie man die Taktart in einem anderen DAW ändern zu sicher, werfen Sie einen Blick in das Handbuch, und wie sie zu erklären, es zu tun.

Pic 4

Probieren Sie es aus mit 3 Schlägen von jedem Akkord. Sofort ändert sich die Art und Weise Sie das Lied und Akkordfolge spielen. Erstaunlich, wie eine einfache Sache wie sich das ändern kann Ihre Produktion, und sich vorstellen, dies im Rahmen einer Produktion. Die Art, wie Sie für Ihre Schlagzeug komponieren, werden Bass und andere Instrumente auch auch ändern, so dass Ihr Song ein ganz anderes Gefühl.

Pic 5


Pic 6

Probieren Sie es aus mit einem EDM Track, oder vielleicht eine klimperte im Landhausstil Gitarre Gesang. Sehen Sie, was ein Unterschied der neuen Signatur auf dem Song.

Und man muss die ganze Zeit 4.3 in Ihrem Song verwenden, können Sie es mischen nicht, und oft ist es besser funktioniert auf diese Weise. Spielen Sie Ihre Strophe und Refrain in 4.4 und wenn er trifft die Brücke brechen sie zu einer 3/4 und dann bringen sie zurück zu einem 4.4 für Ihren letzten Refrain.

Pic 7

Tipp 3 Meter Kombination

Eine weitere Möglichkeit der Arbeit mit verschiedenen Taktarten ist durch die Kombination von ihnen. Können Sie sagen, ein 4.4 kombinieren und eine dann ergibt dies Ihre zweite Bar ein unfertiges Gefühl. Diese instabilen Heit des Abschnitts hält den Hörer mit auf ihren Sitz wartet auf die nächste stabile Schnitt, die Ihren Chor, der sie zurück in den Stall bringt 4.4 sein könnte.

Pic 8


[Audio-id = "29101"]

Probieren Sie dies aus und sehen, wie es sich anhört. Es kann klingen ein bisschen progressiv und anders, aber manchmal kann es nur sein, was Sie für einen Abschnitt in Ihrem Song braucht.

Um diese neuen Taktarten, die Sie für den Akzenten des Beats hören Sie müssen hören. Und der beste Weg, um sich mit diesen vertraut ist, durch das Hören auf, wie Ihr Metronom oder klicken Sie auf Geräusche in der DAW, wenn Sie die Taktart ändern. Der 1. Beat wird akzentuiert werden und dann der Rest der Beats in der Bar wird unbetont sein. Probieren Sie dies aus mit 4.3, 4.5 oder sogar ein und 4.7 und hören die akzentuierte und unbetonten Klicks mit dem Metronom.

[Audio-id = "29102"]


[Audio-id = "29100"]

Tipp 4 Mixed-Messgeräte

Oder Sie können gemischte Meter mit verschiedenen Instrumenten in einem Song zu verwenden. Ein Weg, Ich mag mit dieser Arbeit ist, wenn die Trommeln spielen eine Taktart, während die anderen Instrumente spielen andere. Zum Beispiel können sagen, die Trommeln spielen eine gerade 04.04, während der Bass und Synthies spielen eine 4.3. Probieren Sie dies aus. Programm in einem ganz einfachen Kick und Snare-Muster mit einer geraden 4.4 Timing.

[Audio-id = "29103"]

Jetzt schreiben Sie in Ihrem Bass und Synthesizer über einen 4.3 Taktart. Dann hören hin und hören, wie es klingt wie der Beat dreht sich um. Manchmal ist der Kick ist auf dem ersten Schlag von der Bar, ist dann ein anderes Mal die Snare auf dem ersten Schlag des Taktes. Eine gute Möglichkeit, etwas Differenzierung in Ihrem Song hinzuzufügen.

[Audio-id = "29104"]

Abschluss

Gehen und versuchen, einige verschiedene Taktarten / m in Ihrer Musik-Produktionen. Theyre eine große Möglichkeit, einem Abschnitt im Song ein anderes Gefühl und Richtung. Ich finde, sie arbeiten besonders gut in der Brücke / Mitte 8 Abschnitte, und die vereinigten m kann wirklich gut in den Versen zu arbeiten, damit sie sich ein wenig unfertig, und dann, wenn Sie den Chor mit einem 4.4 wird es stabiler und stärker fühlen getroffen als der Vers. Songwriting ist alles über das Erstellen dieser unterschiedlichen Dynamik zwischen den Abschnitten, so verwenden Sie diese Vorschläge als Möglichkeiten, um eine andere Dynamik, um Ihre Songs zu bringen.

Für weitere Songwriting Tutorials Besuche die folgenden:

http://www.macprovideo.com/tutorial/songcraftpresents-Songwriting-mit-Bogen-sinister

http://www.macprovideo.com/tutorial/songcraft-Geschenke-Songwriting-mit-ben-Sollee-and-erin-McKeown

https://www.askvideo.com/course/songcraft-Geschenke-Songwriting-mit-Turin-Bremsen

Related Videos
Comments (0)

You must be logged in to comment.

Songwriting with Turin Brakes
SongCraft Presents 104
Dream It. Do It.
Do you want to learn Songwriting with Turin Brakes?
Yes, I want to learn!
No Thanks, I just want to read the article.
Feedback
Course Advisor
Don't Know Where To Start?
Ask A Course Advisor
Ask Us!
Copy the link below and paste it into an email, forum, or Facebook to share this with your friends.
Make money when you share our links
Become a macProVideo.com Affiliate!
The current affiliate rate is: 50%
Classes Start Next Week!
Live 8-week Online Certification Classes for: